Divers Alert Network (DAN)

DAN wurde 1980 in den USA von Taucherärzten als sog. „not for profit“ - Organisation für die Sicherheit beim Sporttauchen gegründet.

Die ausschließliche Aufgabe besteht darin, verunfallten Tauchern zu helfen und durch Forschungsprogramme die Tauchsicherheit zu erhöhen. Eine DAN-Mitgliedschaft und der damit verbundene Versicherungsschutz ist weltweit gültig.

 

 

DAN steht für:

  • Medizinische Beratung für verunfallte Taucher
  • Datensammlung und Analyse von Tauchunfällen
  • Ausbildungsprogramme
  • Versicherungsschutz
  • Weltweite medizinische Notfallhilfe für DAN-Mitglieder

 

Das DAN Trainingsprogramm

Aus den aktuellen DAN-Tauchunfallstatistiken geht hervor, daß weniger als 33% der verletzten Taucher Sauerstoff an der Unfallstelle erhalten hatten.

Nur wenige der verunfallten Taucher erhielten Sauerstoffkonzentrationen, die an die medizinisch notwendigen 100% herankamen.

DAN und alle führenden Tauchausbildungsorganisationen fordern, daß alle Taucher die notfallmäßige Gabe von 100% Sauerstoff an verunfallte Taucher beherrschen.

Dabei liegt die Idee zu Grunde, daß jeder, an der von DAN weltweit in identischer Ausführung angebotenen Ausrüstung, ausgebildete Taucher, egal wo er taucht, mit einer vor Ort vorhandenen DAN Sauerstoff-Ausrüstung umgehen kann und somit einem verunfallten Taucher schnell und effektiv 1. Hilfe mit Sauerstoff leisten kann.



  danoxygen   danoxygenscuba  
  danadvanced   danfirstaid  
  danautomated   danoxygeninstr  



Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.