Was ist NITROX?

Schon seit unserer Geburt atmen wir NITROX, denn NITROX ist nichts anderes als eine beliebige Mischung aus Stickstoff (Nitrogen) und Sauerstoff (Oxygen). Da unsere atmosphärische Luft aus 21 % Sauerstoff und 79 % Stickstoff besteht, ist Luft eigentlich NITROX. Man bezeichnet aber ein Atemgas nur dann als NITROX, wenn der Sauerstoffgehalt über 21 % liegt. Obwohl man jedes beliebige NITROX-Gemisch herstellen kann, haben sich folgende Standardgemische durchgesetzt:

NITROX 1 (NOAA I)

 

32 % O2 + 68 % N2

bzw.    

NITROX 2 (NOAA II)

 

36 % O2 + 64 % N2

 Welche Vorteile hat NITROX?

NITROX hat viele Vorteile gegenüber normaler Luft:

  • Längere Nullzeiten
  • Kürzere Oberflächenpausen
  • Längere Wiederholungstauchgänge
  • Vermindertes Tiefenrauschrisiko
  • Geringeres Deko-Unfallrisiko
  • Kürzere Flugverbotszeiten
  • Vorteile beim Tauchen in Höhenlagen (Bergseetauchen)

Kurz: Gesünderes Tauchen durch verringerte Stickstoffbelastung des Körpers!

Wo erhält man Nitrox?

Immer mehr Tauchbasen in den Urlaubsländern bieten Nitrox an, zum Teil ohne Aufpreis gegenüber Luft. Meistens sind es die Standardgemische NITROX 1 (32 % O2) bzw. NITROX 2 (36 % O2).
Bei Tauchschule NAUTILUS gibt es seit Jahren schon nahezu jede beliebige Mischung von Nitrox. Für den Sporttaucher bis max. 40 % O2; für den Tec-Diver bis max. 75 % O2.
Auf Wunsch auch die sog. BEST MIX-Mischung.

Ist Tauchen mit NITROX gefährlich?

PADI hat, in Anlehnung an die Verbände IANTD und ANDI, Ausbildungsstandards geschaffen, die es jedem Taucher ermöglichen, das Tauchen mit NITROX genau so sicher wie das Tauchen mit Pressluft zu erlernen.

Welche Tauchausrüstung wird mit NITROX verwendet?

Beim Tauchen mit NITROX 1 und NITROX 2 kann leider nur in den USA die ganz normale Tauch-ausrüstung

verwendet werden. Umbauten oder sonstige Veränderungen sind dort nicht erforderlich. Um Verwechslungen mit Presslufttauchgeräten zu vermeiden, werden lediglich die Tauchflaschen auf ihren NITROX-Inhalt mit Angabe des Sauerstoffgehaltes gekennzeichnet.
In Deutschland muß aufgrund der Rechtslage NITROX wie reiner Sauerstoff behandelt werden. Dementsprechend müssen Lungenautomat und Tauchgerät voll O2-tauglich ausführt sein.
Tauchschule NAUTILUS stellt für die NITROX-Kurse sowie auch allgemein zum Ausleihen die entsprechenden Ausrüstungen zur Verfügung.

Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.